< Zurück zur Übersicht

Slow Food Deutschland e. V. <span> | Slow Food Wurzeltour</span>

Slow Food Deutschland e. V. | Slow Food Wurzeltour

Kunde: 
Slow Food Deutschland e. V.

Veranstaltung: Slow Food Wurzeltour am Terra Madre Tag im Internationalen UN-Jahr der Hülsenfrüchte.
Thema: Bodenfruchtbarkeit, Linsen.
Termin: Dezember 2016

Linsen aus Deutschland sind eine Rarität. Der Grund dafür liegt in verschiedenen Schwierigkeiten beim Anbau der Kulturpflanze von der Aussaat bis zur Ernte. Einer der wenigen deutschen Bio-Landwirte, der mit der Leguminose Linse in einem bodenschonenden Fruchtfolgensystem arbeitet, ist Diplom-Agraringenieur Stefan Schmutz im oberbayerischen Chiemgau. Slow Food Deutschland besuchte ihn auf seinem Hof in der Veranstaltungsreihe „Slow Food Wurzeltour“, um im Internationalen UN-Jahr der Hülsenfrüchte am Ort des Ursprungs des Lebensmittels Linse mehr zu erfahren. Anlass war der internationale Aktionstag von Slow Food, der Terra Madre Tag, am 10. Dezember.

Tätigkeit:
Pressetexte, Presseverteiler, Pressemappen, Pressefotos, Betreuung der Journalisten vor Ort, vorbereitende Organisation, Beratung

Netzwerk:
Katharina Heuberger